Aus aktuellem Anlass – Hier ein Hunde-Sommertipp

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Viele Hunde lieben Wasser und schwimmen über den Sommer für ihr Leben gern.

Die Kehrseite der Medaille: Die Hunde mit viel Unterwolle leiden dann häufig an Hautproblemen. Denn die Haut bekommt durch das viele Fell nicht genügend Luft. Es herrscht ständig ein feuchtes Milieu, in dem sich Bakterien sehr wohl fühlen und Pilze einen idealen Nährboden für schnelles Wachstum finden. Im weiteren Verlauf kommt es zu ständigem Juckreiz, dann zu Hautverletzungen, Hotspots, Schmerz usw.

Bitte liebe Hundehalter: Unbedingt überschüssiges Unterfell ausdünnen mit einem speziell dafür vorgesehenen Kamm und noch besser: Einen guten Hundesalon aufsuchen, der Bello von dem ganzen überflüssigen Ballast befreit und der Bade-Sommer kann kommen.

In diesem Sinne wünsche ich allen 4-Beinern ganz viel Spaß beim Planschen im Gartenteich oder Badesee.

Ihre Claudia Walt
Tierheilpraxis Gesundes Tier